Zeppelinstraße 16
78166 Donaueschingen
Schreiben Sie uns
mail@niko-reith.de
Rufen Sie uns an
+49 (0) 771 89 77 66 70

VERKEHRSPOLITISCHER VORMITTAG IM WAHLKREIS

Gemeinsam mit unserem Verkehrspolitischen Sprecher Dr. Christian Jung war ich unterwegs in meinem Wahlkreis in Immendingen und Tuttlingen. 

Unser erster Besuch dieses Vormittags führte uns zum Prüf- und Technologiezentrum der Daimler AG in Immendingen. 

Insgesamt hat Daimler mehr als 200 Millionen Euro in das Prüfgelände investiert. Im ersten Schritt entstanden hier rund 300 Arbeitsplätze, vornehmlich in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Transport und Logistik, Werkstatt und Infrastruktur. Der Fokus liegt auf der Erprobung des Autonomen Fahrens. Damit stellt diese Einrichtung auf mehr als 520 Hektar Gesamtfläche eine einzigartige Einrichtung dar. Niederlassungsleiter Dr. Lothar Ulsamer beeindruckte mit seiner Begeisterung für das Zentrum sowie ein exzellentes Fachwissen. 

Auch politisch gibt es noch etwas zu tun: die dringend benötigte Umgehungsstrasse Immendingens. Die Abgeordneten sagten Ihre Unterstützung zu.

Weiter ging es mit einem Besuch bei der J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co. KG in Tuttlingen! Ein traditionsreiches Familienunternehmen, das mit mehr als 700 Mitarbeitern zu einem der führenden Unternehmen der Baubranche in Südbaden zählt. Geschäftsführender Gesellschafter Georg Graf Kesselstatt tauschte sich mit den Abgeordneten Jung und Reith über die Herausforderungen der Branche aus: Fachkräftemangel, lange Entscheidungswege in Bund und Land und überbordende Bürokratie. Die Landtagsabgeordneten boten Ihre aktive Begleitung an. 

Sie möchten mehr über das Prüf- und Technologiezentrum der Daimler AG oder Storz Strassenbau erfahren? Hier geht’s zu den Homepages: https://www.daimler.com/innovation/specials/immendingen.htmlhttps://www.storz-tuttlingen.de/home.html


Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *