Zeppelinstraße 16
78166 Donaueschingen
Schreiben Sie uns
mail@niko-reith.de
Rufen Sie uns an
+49 (0) 771 89 77 66 70

NIKO REITH BESUCHT DAS BBT

Im Rahmen seiner Lokalgespräche besuchte der Landtagsabgeordnete und Wirtschaftspolitische Sprecher der FDP / DVP – Fraktion Niko Reith kürzlich die Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen – BBT.

Seit inzwischen 41 Jahren gibt es das BBT als erfolgreichen Bildungsträger in Tuttlingen. In 2020 wurde es umfassend renoviert.

Niko Reith tauschte sich im Rahmen seines Besuches mit Thomas Albiez, Hauptgeschäfts-führer der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz, sowie BBT – Geschäftsführer Roland Aicheler aus.

Die Gesprächspartner wiesen auf die besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie hin. Regelungen für die Schulen der Beruflichen Bildung wurden in den Verordnungen der Landesregierung in den meisten Fällen nicht berücksichtigt. Dies sorgte für Verunsicherung und zusätzlichen Aufwand auf Seiten der Schulverwaltung.

Thomas Albiez wies darauf hin, dass die Beruflichen Schulen dringend von der überbordenden Bürokratie befreit werden müssen, um sich wieder auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren zu können.

Georg Hiltner konnte dem von Seiten des Handwerks nur zustimmen und ergänzte noch um die Forderung, dass die Wertschätzung einer Berufsausbildung bereits in den Schulen gesteigert werden muss.

Niko Reith erneuerte seine Forderung aus dem vergangenen Landtagswahlkampf, in der er ein verbindliches Praktikum von Lehrerinnen und Lehrern unserer allgemeinbildenden Schulen in Handwerksbetrieben fordert.

Ein besonderes Ärgernis für IHK und Handwerkskammer: die Ungleichbehandlung bei der Meisterprämie, die gerade im BBT besonders stark zu Tage tritt: Der Handwerksmeister sitzt hier im Klassenzimmer neben dem Industriemeister. Während ersterer eine Meisterprämie erhält, geht der Industriemeister leer aus. Dieser Zustand, da sind sich alle Beteiligte einig, muss dringend beendet werden.

Niko Reith sagte seine Unterstützung beim Thema der Meisterprämie zu!

Weitere Informationen zum BBT finden Sie unter folgendem Link: http://www.bbt-tut.de