Zeppelinstraße 16
78166 Donaueschingen
Schreiben Sie uns
mail@niko-reith.de
Rufen Sie uns an
+49 (0) 771 89 77 66 70

FDP DONAUESCHINGEN WÄHLT NEUEN VORSTAND

Nach dem pandemiebedingten Ausfall der Mitgliederversammlung des FDP Stadtverbandes Donaueschingen im Jahr 2020, freuten sich alle Verantwortlichen und die Mitglieder auf ein persönliches Wiedersehen.

So trafen sich die Mitglieder am vergangenen Freitagabend zur ordentlichen Mitgliederversammlung der FDP Donaueschingen, zu der Niko Reith als Vorsitzender der Donaueschinger Liberalen in das Flair Hotel Grüner Baum eingeladen hatte.

Niko Reith blickte auf die Arbeit des Stadtverbands in den letzten zwei Jahren zurück. Trotz der Corona-Pandemie verzeichnete der Stadtverband vielfältige Aktivitäten, zwei erfolgreich absolvierte Wahlkämpfe und einen historischen Mitgliederzuwachs auf inzwischen fast 100 Mitglieder. Diese magische Grenze will man nun in der nahen Zukunft überspringen.

Neben einem umfangreichen politischen Diskurs durch Rainer Hall (Gemeinderat), Roland Erndle (Kreistag) und Niko Reith (Landtag) wählten die versammelten Mitglieder auch ein neues Vorstandsteam.

Niko Reith wurde dabei als Vorsitzender bestätigt. Als seine Stellvertreter wurden Maris Sülzle und Patrick Leismann gewählt. Auch der Schatzmeister Alexander Wunderle wurde im Amt bestätigt, ebenso wie die Schriftführerin Edith Neukum. (Auf dem Foto v.l.n.r.: Edith Neukum (Schriftführer), Alexander Wunderle (Schatzmeister), Niko Reith (Vorsitzender), Maris Sülzle (Stellv. Vorsitzende), Patrick Leismann (Stellv. Vorsitzender))

Unterstützt wird der geschäftsführende Vorstand von elf Beisitzern, die das Vorstandsteam komplettieren.

Schliesslich verabschiedete der Stadtverband den von Patrick Leismann und Maris Sülzle eingebrachten Antrag, in dem die FDP Donaueschingen die Abschaffung der AG Stadtbus fordert und zugleich die Einrichtung eines neuen, beratenden Gremiums, das sich mit allen Facetten der Mobilität in Donaueschingen beschäftigen soll.

„Die AG Stadtbus hat sich durch die langfristige Verlängerung der Betreiberverträge überholt. Außerdem ist Mobilität in unserer Zeit viel mehr als nur einige Buslinien. Deshalb fordern wir, dass es auch differenzierter betrachtet wird.“, argumentiert Patrick Leismann bei der Einbringung des Antrags, der von den Anwesenden nach ein paar kleineren Änderungen verabschiedet wurde.

Weitere Informationen über die FDP Donaueschingen finden Sie auf der Homepage: http://www.fdp-donaueschingen.de


Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *